Monat

April 2016

Low Carb „Kartoffelsalat“ ohne Kartoffeln

ANGRILLEN! Juchu! Aber Moment mal, was mache ich denn dazu? Kartoffelsalat geht ja gar nicht – oder? Oder doch? Der Kohlrabi kann den Trick! Man nehme  400 g Kohlrabi und schneide ihn in Scheiben 1 mittelgroße Zwiebel und würfle sie fein 1 kleine Tomate und würfle sie… Weiterlesen →

Fünf Beiträge zur Low-Carb-Lüge und was dahintersteckt

Weißt Du was, ich habe die Schnauze gerade mal richtig voll, von „Ernährungsexperten“, die ohne jede Recherche inhaltslose Artikel hinrotzen, nur, um eine Überschrift draufzupflanzen, die bei Google auf der ersten Seite landet: „Die Low-Carb-Lüge“ oder so ähnlich. Und damit meine ich nicht die Praktiken namenloser Hinterwaldblätter. Ich rede von den… Weiterlesen →

Warum wir nicht merken, wenn wir zunehmen, auf Fotos immer furchtbar aussehen und am liebsten immer dasselbe essen

Ich bin total aufgeregt, der erste Gastbeitrag! Eine meiner liebsten Komplizinnen hat mir einen ganz wundervollen Artikel geschrieben, der einige Fragen beantwortet, die wir uns nie zu stellen trauen … Backblech frei für die Sahneschnitte! Ich hab mich so an mich gewöhnt!   Geht es Euch… Weiterlesen →

Die besten Low Carb Beilagen

Heute habe ich Dir mal eine Liste der besten Low Carb Beilagen zusammengestellt. Die Liste wird natürlich ständig weiterwachsen, aber schon jetzt findest Du hier ein paar Leckereien, die weit mehr sind als bloß die zweite Besetzung für Kartoffeln, Reis oder Nudeln, denn mit ihnen kommt… Weiterlesen →

facebook

An sich hab ich’s ja nicht so mit „Social Media“, ich verstehe zum Beispiel Twitter nicht. Überhaupt nicht. Eigentlich sogar noch viel weniger als überhaupt nicht. Und wenn ich ehrlich bin, stört mich das nichtmal. An diesem Wochenende habe ich mich trotzdem mal mit sowas… Weiterlesen →

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 11: Woran Du ein gutes Abnehmprogramm erkennst

In Teil 11 der zehnteiligen Serie erkläre ich Dir, woran Du ein gutes Abnehmprogramm erkennst, welchen Versprechen Du niemals glauben darfst und welcher Schritt als nächster kommt. Fünf Merkmale eines guten Abnehmprogrammes Du brauchst keine speziellen Produkte Die tägliche Kalorienzahl liegt für Frauen über 1400, für… Weiterlesen →

Ich habe meine Ernährung umgestellt. Die Kekse stehen jetzt links von der Tastatur.

Pfannkuchen oder Rührei – eine Glaubensfrage

Wann sind Ernährungsweisen eigentlich zu Religionen geworden, die einander bis aufs Blut bekämpfen müssen? An irgendeiner Stelle muss ich echt gepennt haben. Mit besonders harten Bandagen wird anscheinend auf dem Kohlenhydrat-Schlachtfeld gewütet und ich verstehe das einfach nicht. Wenn’s bloß… Weiterlesen →

Her mit den Kilos!

So, jetzt geht’s ans Eingemachte – im wahrsten Sinne des Wortes: Ich habe zwei Ernährungsprogramme ausgefummelt, die Deine Kilos so richtig purzeln lassen: K49 und K99. Jedes Programm hat fünf ganz einfache Regeln, die genau erklärt werden. Mein drittes Programm, K149, ist eigentlich gar kein Programm mehr, sondern… Weiterlesen →

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 10: Low Carb

Ok. Teil Zehn. Jetzt kann ich mich nicht länger drücken – und los geht’s: Low Carb  Das goldene Kalb unter den Abnehmwundern. Geliebt, gehasst, verklärt und verspottet. Ausweg aus dem ewigen Jojo oder große Diätlüge? Und psst, mal unter uns: geht das wirklich so schnell?… Weiterlesen →

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 9: High Carb

Eine Idee, die zwar überhaupt nicht neu ist, die aber fast wie eine Trotzreaktion auf die anhaltenden Trends wirkt, ist High Carb  1983 veröffentlichte Dr. Robert Haas sein Buch „Eat To Win – The Sports Nutrition Bible“ und landete damit auf Platz 1 der US-Bestsellerlisten. In der… Weiterlesen →

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 8: Dinner Cancelling

„Die Stars schwören drauf …“, hab ich irgendwo gelesen. Na, wenn die Stars drauf schwören, ist es bestimmt, äh, ganz großartig. Wart mal: welche Stars jetzt eigentlich genau? Machen die nicht schon alle Dukan, Hollywood oder David Kirsch? Dinner Cancelling  Auf Deutsch… Weiterlesen →

Die Sportallergie und der Hund

Vor zweieinhalb Jahren kam ein bezauberndes fünfjähriges Hundemädchen in mein Leben, das seit dem dafür sorgt, dass ich mehrmals täglich gehe. Nicht sonderlich schnell oder sportlich, aber mindestens einmal davon drei bis viele Kilometer – je nachdem, wie lange wir Lust haben. Zehn Kilo hatte ich im ersten halben… Weiterlesen →

© 2017 Die Kilodiebin — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑