Wenn ich das Wort „Diät“ höre, entfaltet sich vor meinem Geistigen Auge sofort ein bezaubernd gestalteter Ernährungsplan mit den Worten „Frühstück: Schwarzer Kaffee oder Tee …“ weiter komme ich gar nicht. Wer trinkt denn freiwillig den Kaffee schwarz? Und das auch noch morgens? So verzweifelt kann ich gar nicht sein, dass ich diese Diät ausprobieren will. Und es wäre auch völliger Quatsch, das zu versuchen, wenn man schon das allererste Gebot des Tages brechen müsste, weil man schwarzen Kaffee einfach nicht runterbekommt, schon gar nicht morgens!

Aber was ich eigentlich sagen wollte: Wenn es nach mir ginge, würde ich gar nicht benennen, dass ich anders esse und trinke als die Meisten. Man gerät nur hin und wieder in Erklärungsnot. Und Ernährungsprogramm ist da der Begriff, der mir am besten gefällt. Diät hört sich für mich auch immer an, als wäre das bloß mal kurz. Ernährungsumstellung – naja, irgendwann ist umstellen dann auch fertig und man ernährt sich halt. Und was sagt man dann, weshalb man den Geburtstagskuchen des Kollegen verschmäht? Neinnein, Ernährungsprogramm ist schon gut.

Freut Euch auf meine erste Serie: Die zehn wichtigsten Ernährungsprogramme. Zehn Wochen lang habe ich jeden Donnerstag ein anderes Ernährungsprogramm vorgestellt, das beim Abnehmen helfen soll. Ich leuchte in die dunkelsten Ecken und finde heraus, ob sie halten können, was sie versprechen, ob sie alltagstauglich sind, wie teuer das werden kann, und ob sie gesund oder vielleicht sogar gefährlich sind.

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 1: Die Brigitte-Diät

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 2: fdH/Kalorien reduzieren

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 3: Almased, Yokebe usw.

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 4: Monodiäten

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 5: Die hCG- oder Hollywood-Diät

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 6: Weight Watchers

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 7: Low Fat

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 8: Dinner Cancelling

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 9: High Carb

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 10: Low Carb