Lecker Sonntagsfrühstück und Du hast keine Lust auf Eiweißbrot? Du hast Burger-Appetit, aber ohne Brötchen sieht der bloß aus wie ’ne dekorierte Frikadelle? Kaffee-Kuchen-Zeit und es fehlt am Kuchen? Die LowCarb-Universallösung für all diese Probleme heißt Oopsie. Ein Oopsie ist eine Art kleines Soufflé ohne Förmchen, das superschnell und einfach herzustellen ist, total lecker schmeckt und mit allem kombinierbar ist, was man sich nur vorstellen kann.

Man nehme

  • 3 mittelgroße Eier und trenne sie
  • 100 g fettarmen Frischkäse (4% Fett)
  • eine Prise Salz

Den Ofen auf 150° Umluft vorheizen, die Eigelbe mit dem Frischkäse und dem Salz gründlich glattrühren, das Eiweiß zu sehr, sehr, sehr steifem Eischnee schlagen und ganz langsam und vorsichtig mit dem Eigelb-Frischkäse-Gemisch vermengen. Je fluffiger das ganze bleibt, desto höher werden die Oopsies.

Backblech mit Backpapier belegen, sechs etwa gleichgroße Haufen darauf verteilen und für ca. 25 Minuten backen. Am Ende der Backzeit die Oopsies bei geöffneter Backofentür ein wenig abkühlen lassen und warm genießen.

Guten Appetit!

Nährwerte:

Alle sechs:

  • 324 kcal (1358 KJ)
  • Fett: 19,3 g
  • Kohlenhydrate: 5,8 g
  • Eiweiß: 31,6 g

Einer:

  • 54 kcal (226 KJ)
  • Fett: 3,2 g
  • Kohlenhydrate: 1 g
  • Eiweiß: 5,3 g