Kategorie

Wissen

Süß wie ’ne Bratwurst – Der Zuckerreport Teil 2

Wenn das mal nicht ’n echt mieses Timing ist: Hätte ich diesen Film nicht bitte mal früher entdecken können? Jetzt glaubt mir doch keiner, dass mir die Parallelen zur Tabakindustrie selbst aufgefallen sind. Egal! Den Film musst Du unbedingt sehen! Außerdem in Teil 2:… Weiterlesen →

Süß wie ’ne Bratwurst – Der Zuckerreport Teil 1

Stellen wir uns mal vor, es hätte der Tabakindustrie zur Zeit ihrer Blüte nicht mehr gereicht, ihre Waren nur an Raucher zu verkaufen und sie hätten begonnen, Nichtraucherabteile über Luftschächte mit Nikotin zu bedampfen – sowie Schulen, Krankenhäuser und Kitas…. Weiterlesen →

Woher kommt Übergewicht – und wie werde ich es los?

Über die Hälfte der Leute hierzulande sind übergewichtig und es werden mehr und mehr, aber woher kommt Übergewicht eigentlich? Die Meisten, die welches haben, das sie gern loswären, haben insgeheim eine Erklärung dafür, auch, wenn sie die nicht immer kundtun. Meine Erklärung war immer,… Weiterlesen →

Lexikon

Was ist eigentlich Protein und wieso hilft es mir beim Abnehmen? Mal kucken, Wikipedia weiß doch alles: „Proteine, umgangssprachlich Eiweiße (veraltet: Eiweißstoffe), sind biologische Makromoleküle, die aus Aminosäuren durch Peptidbindungen aufgebaut werden. Proteine finden sich in allen Zellen und machen zumeist mehr… Weiterlesen →

Wasser

Ich mag Wasser nicht sonderlich. Und ich vergesse dauernd, genügend zu trinken. Ich weiß, dass das vielen von Euch sehr bekannt vorkommt. Weil ich aber auch weiß, dass es A: absolut keine Alternative zu Wasser gibt und B: mein proteinbetontes Ernährungsprogramm nur dann… Weiterlesen →

Der erste Schritt

Heute stelle ich Dir eine, zugegeben, etwas exotische Möglichkeit vor, das richtige Ernährungsprogramm zu finden: Schreib Dir einmal alles auf, auf das Du Deiner Ansicht nach auf gar keinen Fall verzichten kannst. Also zum Beispiel: Brot, Kartoffeln, Cola, Zucker im Kaffee, Kuchen, Sahne, Frikadellen,… Weiterlesen →

Die wichtigsten Ernährungsprogramme Teil 2: fdH/Kalorien reduzieren

Ein weiterer Klassiker ist das Programm, das an sich keins ist: FdH („friss die Hälfte“) oder Kalorien reduzieren Alle Ernährungsprogramme, die einen Gewichtsverlust zum Ziel haben, setzen langfristig darauf, dass mehr verbraucht als zugeführt wird, also kümmere ich mich um den… Weiterlesen →

Abnehmen ist theoretisch ganz einfach …

… es ist nur in der Praxis wahnsinnig schwer durchzuhalten. Dabei gibt es doch so viele Methoden, die uns die tollsten Versprechungen machen: „5 Kilo weniger in nur 7 Tagen“, „… ohne Entbehrung oder Heißhunger …“, „schlemmen Sie sich schlank“,… Weiterlesen →

Fünf Fakten zum Abnehmen

Einen zugleich einfachen, schnellen, preiswerten und gesunden Weg zum Wunschgewicht gibt es nicht. Egal, was sie Dir sagen! Die einzig wirksame Methode, die auf alle anwendbar ist, gibt es ebenfalls nicht. Alle Ernährungsprogramme und Diäten zur Gewichtsreduktion zielen darauf ab, mehr zu… Weiterlesen →

Die Universaldiät, die auf alle anwendbar ist, gibt es nicht

Es gibt jede Menge verschiedener Ernährungstypen und noch viel mehr gesundheitliche Dispositionen, die alle eine andere Ernährung brauchen, damit sie gesund bleiben oder werden, während sie Gewicht verlieren. Es gibt Leute, die auf LowFat, LowCarb oder LowIrgendwas-anderes überhaupt nicht reagieren, während die… Weiterlesen →

Einen einfachen, schnellen, preiswerten und gesunden Weg zum Wunschgewicht gibt es nicht

Du kennst doch bestimmt Werbung für WC-Reiniger. „… der reinigt bis unter den Rand“. Was die Werbung nicht verrät, ist, dass es jemanden braucht, der ihn dort hinbringt, denn von alleine würde der Reiniger nie auf die Idee kommen. Klingt aber so. Ganz genauso ist… Weiterlesen →

Alle Ernährungsprogramme zielen darauf ab, mehr zu verbrauchen als man zu sich nimmt

Der große Unterschied ist, wie das erreicht werden soll. Grob gesagt gibt es drei Sorten von Nährstoffen, aus denen sich der physiologische Brennwert (die Energiemenge) eines Lebensmittels, gemessen in Kilojoule (oder Kilokalorien), zusammensetzt: Fette, Kohlenhydrate und Eiweiß. Die gilt es in eine Balance… Weiterlesen →

Bewegung erhöht den Verbrauch, aber es muss nicht unbedingt Sport sein

Geh spazieren. Möglichst viel und oft. Verschaffe Dir mitten im Alltag etwas Bewegung und geh die Treppen, statt die Rolltreppe zu nehmen. Das allein erhöht den Verbrauch schon ganz stattlich. Und wenn Du es nicht allein vom Sofa schaffst, hilft vielleicht ein Hund…. Weiterlesen →

Appetitzügler, Pillen zur Fettverbrennung, Abführ- und Entwässerungsmittel sind keine gute Idee

Mit einer Pille, egal wofür oder wogegen hat man nur eine Chance. Die exakt gleiche Situation gibt es nie wieder und Du kannst nicht zurückspulen, um an der entscheidenden Stelle einen anderen Weg zu gehen. Aber wenn Du Deine Aufmerksamkeit mal auf… Weiterlesen →

© 2017 Die Kilodiebin — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑